out of a concealed land / aus verschwiegenem land

60 x 100 cm | 2013/15

 

mk_CONCEALEDLAND
for the background, the first layer (see pictures and link below), I applied several different mixtures of filler with wallpaper paste, deep sealer and watercolours. I used brushes, scrapers and sponges. I put powdered steel wool on it, kept it wet for a while and fixed it with deep sealer. with that kind of handling these substances – I simultaneously attempted for take a seat and clash – I think I have found my own technique to paint multilayered.
at some point I was quite happy with the result but it has taken two years before I moved on with that landscape. I removed a broken yardstick that was earlier added to have space for a widespread second layer of shards with fixed decomposed paper and dirt on it. at the end, as I thought about a title for this work, for me was important to designate a movement in contrast to a state or condition.

mk_CONCEALEDLAND detail 1       mk_CONCEALEDLAND detail 2       mk_CONCEALEDLAND detail 3
mk_CONCEALEDLAND detail 4       mk_CONCEALEDLAND detail 5       mk_CONCEALEDLAND detail 6
mk_CONCEALEDLAND detail 7       mk_CONCEALEDLAND detail 8       mk_CONCEALEDLAND detail 9
für den hintergrund, die erste ebene (siehe fotos und link weiter unten) verwendete ich verschiedene mixturen aus spachtelmasse, tapetenkleister, tiefengrund und acrylfarben, ich benutzte pinsel, spachtel und schwämme. dazu kam fein zerkleinerte stahlwolle, die ich für geraume zeit feuscht hielt und anschließend wiederum mit tiefengrund fixierte. mit dieser art verarbeitung der genannten materialien, die ich fast zeitgleich auch für freie platzwahl und clash ausprobierte, könnte ich meine art des malens in mehreren schichten gefunden haben.
auch wenn ich irgendwann mit dem resultat zufrieden war, vergingen zwei jahre, bevor ich eine verwendung für die so entstandene landschaft fand. ich entfernte einen zuletzt hinzugefügten zerbrochenen zollstock, um platz zu haben für eine weitere großflächige ebene aus glascherben mit einer schicht aus schlimmig zersetztem papier und staub darauf, die ich zuvor fixierte. am ende, als ich über einen titel nachdachte, kam es mir darauf an, eine bewegung zu benennen, im gegensatz zu einem zustand.

mk_CONCLEALEDLAND by ceven

while working on the background (see also here):

mk_spachtelbild-closeup-1       mk_spachtelbild-closeup-2       mk_spachtelbild-closeup-3

something else | everything else

maurus knowlesout of a concealed land / aus verschwiegenem land